Über uns

Wir sind eine Gruppe verschiedener Menschen, die sich für bessere Lebensbedingungen der armen Bevölkerung in Bangladesch einsetzen und so etwas gegen die ungerechten Verhältnisse auf der Welt unternehmen wollen. Die Gründung von Shanti im Jahre 1983 geht zurück auf die Begegnung mit engagierten Bengalen, die im ländlichen Bangladesch nach Wegen aus der Armut suchten. Aus einem anfangs kleinen Freundeskreis entwickelte sich ein Verein mit heute mehr als 180 Mitgliedern in Deutschland und Österreich. In der Schweiz wurde 2005 der eigenständige Verein Shanti Schweiz gegründet. Bis heute pflegen wir engen Kontakt zu unseren Partnern in Bangladesch und uns verbindet ein freundschaftliches Verhältnis. Die Arbeit unseres Vereins basiert auf der ehrenamtlichen Tätigkeit von Menschen aller Altersgruppen. Sie lebt von den Leuten, die sich mit ihren unterschiedlichen Fähigkeiten einbringen und die den Austausch mit den Menschen in Bangladesch als eine Bereicherung für ihr Leben empfinden. Seit 1983 ist Shanti ein eingetragener Verein mit gemeinnützigen Zielen und Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband.

 

 

  • News
  • Mitgliedschaft
  • Freiwilligeneinsätze
  • Publikationen
  • Links